Lexikon
Diese Seite druckenDiese als PDF
A
B
C
D
E
F
G
H
I
J
K
L
M
N
O
P
Q
R
S
T
U
V
W
X
Y
Z
Fonds, die in Wertpapiere und Renten investieren, deren Emittenten in einem bestimmten Land ihren Sitz haben.
Bei festverzinslichen Wertpapieren, Anleihen und Krediten die Zeit von der Entstehung bis zum Verfall bzw. zur Rückzahlung.
Fonds mit einer begrenzten Laufzeit.
Bei den Risiko- und Kapital-Lebensversicherungen sowie der Rentenversicherung mit flexibler Todesfall-Leistung besteht sofort vom Vertragsabschluß an ein Todesfall-Schutz in Höhe der vereinbarten Versicherungssumme.
Lebenslange (oder zeitlich befristete) Rente, die im Rahmen einer privaten Rentenversicherung sofort (sofort beginnende Leibrente) oder zu einem späteren Zeitpunkt (aufgeschobene Leibrente) bis zum Tod der versicherten Person gezahlt wird.
Anteil der gesamten Versicherungsleistungen an den Brutto-Beitragseinnahmen in Prozent.
Dies ist ein Ausdruck aus www.afm-gruppe.de » 
Internet » Belegschaften » Second menu » Lexikon