Inhaltsversicherung
Diese Seite druckenDiese als PDF
 Mit der Betriebs-Inhaltsversicherung können Sie durch einen speziellen Versicherungsschutz die in Ihrem Betrieb vorhandenen technischen und kaufmännischen Betriebseinrichtungen sowie die Waren/Vorräte gegen die Gefahren Feuer, Einbruchdiebstahl, Leitungswasser und Sturm/Hagel sowie bei besonderer Vereinbarung zusätzlich bei Inneren Unruhen, böswilliger Beschädigung, Streik, Aussperrung, erweiterten Elementarschäden und Glasbruch versichern. Darüber hinaus werden in immer mehr Betriebs-Inhaltsversicherungen auch unbenannte Gefahren versichert. 
Folgende Gefahrenbausteine stehen zur Verfügung:

  • Feuer
  • Einbruchdiebstahl
  • Leitungswasser
  • Sturm/Hagel
  • Elementar
  • innere Unruhen
  • unbenannte Gefahren

 
Zusätzliche beitragsfreie Einschlüsse der Inhaltsversicherung:
 Wenn z. B. durch Leitungswasser oder Sturm Ihre Betriebseinrichtung beschädigt oder gar durch einen Brand zerstört wird, dann entstehen neben der Wiederbeschaffung der zerstörten Sachen oder der Reparatur erfahrungsgemäß weitere Kosten. Für eine Vielzahl der Kostenpositionen wie Feuerlöschkosten, Aufräumungskosten, die Wiederherstellung von Akten, Dekontaminationskosten und weitere stehen Ihnen zusätzliche Entschädigungssummen im Rahmen der Betriebs-Inhaltsversicherung zur Verfügung. 
Für eine Vielzahl von Kostenpositionen wie Feuerlöschkosten, Aufräumungskosten, die Wiederherstellung von Akten, Dekontaminationskosten und viele weitere Kosten stehen weitere Entschädigungssummen bis zur maximalen Versicherungssumme nochmals zur Verfügung.
 

Feuer (F)

Mit der Inhaltsversicherung abgedeckt sind Schäden an versicherten Sachen, die durch Brand, Blitzschlag, Explosion oder Anprall und Absturz von Luftfahrzeugen, ihrer Teile oder ihrer Ladung verursacht wurden.

Einbruchdiebstahl einschließlich Vandalismus und Raub (ED)

Werden in der Inhaltsversicherung versicherte Sachen durch Einbruchdiebstahl, Raub innerhalb eines Gebäudes oder Grundstückes, Raub auf Transportwegen oder durch Vandalismus nach einem Einbruch zerstört, beschädigt oder kommen abhanden, so ist dies durch die Einbruchdiebstahlversicherung abgesichert.

Leitungswasser (LW)

Leitungswasser ist Wasser, das aus den Rohren oder Schläuchen der Wasserversorgung (Zu- oder Ableitungen); aus sonstigen mit dem Rohrsystem verbundenen Einrichtungen oder aus Anlagen der Warmwasser- oder Dampfheizung, aus Klima-, Wärmepumpen- oder Solarheizungsanlagen, aus Sprinkler- oder sonstigen Berieselungsanlagen bestimmungswidrig austritt. 

 Werden Sachen durch bestimmungswidrig ausgetretenes Leitungswasser zerstört oder beschädigt, erhalten Sie über die Leitungswasserversicherung eine Entschädigung. Dies gilt auch, wenn das Wasser aufgrund von Frost oder sonstige Bruchschäden an diesen Rohren und Schläuchen austritt.

Sturm und Hagel (ST)

Versichert sind Sturmschäden. Ein Sturm liegt vor, wenn eine Windstärke von mindestens acht erreicht wird. Über diesen Gefahrenbaustein der Inhaltsversicherung sind jedoch nicht nur Sturmschäden versichert, sondern auch Schäden die durch Hagel angerichtet wurden.

Elementar (EL)

Hier sind unter anderem Schäden durch Überschwemmung, Erdsenkung, Erdrutsch, Schneedruck, Lawinen, Vulkanausbruch und witterungsbedingter Rückstau versichert.

Innere Unruhen (IU)

Zu dem Gefahrenbaustein Innere Unruhen zählen auch:
Streik oder Aussperrung, mutwillige Beschädigung, Fahrzeuganprall, Rauch und Überschalldruckwellen.

Unbenannte Gefahren (UG)

Über den marktüblichen Versicherungsumfang wie z. B. Feuer oder Einbruchdiebstahl hinaus, bietet die Inhaltsversicherung für Ihre oftmals hochwertige Betriebsausstattung mit dem Baustein unbenannte Gefahren auch Versicherungsschutz gegen Gefahren, die nicht ausdrücklich benannt sind. Natürlich gibt es auch Ausschlüsse wie z. B. Abnutzung und Verschleiß oder normale Witterungseinflüsse.

Dies ist ein Ausdruck aus www.afm-gruppe.de » 
Internet » Firmenkunden » Firmenversicherungen » Betriebsinhalt