Rechtsschutz
Diese Seite druckenDiese als PDF
Als selbstständiger Unternehmer sind Sie täglich Risiken ausgesetzt. Gerade im betrieblichen Bereich treffen Sie Entscheidungen, die rechtliche Konsequenzen haben können. Kalkulieren Sie das finanzielle Risiko eines Rechtsstreits von Anfang an mit ein und sichern Sie sich ab. Mit unseren Rechtsschutzanbietern haben Sie einen starken Partner an Ihrer Seite, der Sie durch den Paragrafen-Dschungel navigiert.

Wir bieten Ihnen einen umfassenden Rechtsschutz in folgenden Bereichen:

 

Im geschäftlichen Bereich:

Bei arbeitsrechtlichen Konflikten als Arbeitgeber oder disziplinar-/standesrechtlichen Verfahren. Bei Geltendmachung nichtvertraglicher Schadenersatzforderungen. Streit vor dem Finanzgericht mit dem Finanzamt oder vor dem Sozialgericht gegen Sozialversicherungsträger. Verteidigung gegen den Vorwurf einer fahrlässigen Straftat oder Ordnungswidrigkeit.
 

Im privaten Bereich:

Wenn Sie privat Schadenersatz fordern, es Ärger gibt mit Reisen oder Kaufverträgen. Wenn man Ihnen privat eine fahrlässige Straftat oder Ordnungswidrigkeit vorwirft. Wenn Sie vor Finanz- oder Sozialgerichten Ihre privaten Interessen vertreten. Oder Sie in privaten nicht verkehrsrechtlichen Angelegenheiten vor Verwaltungsgerichten streiten. Außerdem, wenn Sie Opfer einer Gewaltstraftat werden und vor Gericht als Nebenkläger auftreten. Lebenspartner und mitversicherte Kinder sind auch arbeitsrechtlich als Arbeitnehmer geschützt.
 

Im Bereich Verkehr:

Ob es um Ihren Firmen-Fuhrpark oder den Privatwagen geht, wir sichern Sie und Ihre Fahrer rechtlich ab. Wenn Sie nach einem Unfall Schadenersatz fordern, die Autowerkstatt pfuscht oder wenn Sie zum Beispiel einen Bußgeldbescheid für ungerechtfertigt halten. Auch wenn Ihnen der Führerschein entzogen wird oder Sie sich gegen den Vorwurf einer fahrlässige Straftat verteidigen müssen.
 

Im Bereich Wohnung und Geschäftsräume:

Sie genießen Rechtsschutz als Eigentümer oder Mieter einer selbst bewohnten Wohneinheit und einer selbst genutzten Gewerbeeinheit. Als Mieter zum Beispiel bei Auseinandersetzungen um Nebenkosten oder Kündigung. Als Eigentümer zum Beispiel in Grundbuchfragen oder bei Konflikten mit dem Finanzamt. Oder auch, falls es mal Streit mit Nachbarn aus dem Eigentum an der Immobilie gibt.
 
Dies ist ein Ausdruck aus www.afm-gruppe.de » 
Internet » Firmenkunden » Firmenversicherungen » Rechtsschutz