Wassersport
Diese Seite druckenDiese als PDF

Viele Wassersportbegeisterte zieht es in den warmen Monaten des Jahres auf die Seen, Flüsse und Meere. Nur bleiben die Gefahren und Risiken nicht an Land zurück. Im Rahmen der Privathaftpflichtversicherung sind Schäden durch Schlauch-, Ruder-, oder Paddelboote ohne Motor und Windsurfbretter gegebenenfalls abgedeckt. Besitzer von Segelbooten, Motorbooten oder Ruderbooten mit Außenbordmotor sind über diese jedoch nicht abgesichert und benötigen deshalb eine Wassersport-Haftpflichtversicherung.

Diese ersetzt bei Unfällen alle berechtigten Schadenansprüche des Unfallgegners und wehrt unberechtigte Ansprüche des Unfallgegners ab. Gegen Schäden an Ihrem eigenen Boot schützen Sie sich mit einer entsprechenden Bootskasko-Versicherung, die die entstandenen Kosten bei Beschädigungen durch Sie selbst oder einen nicht zu ermittelnden Dritten und bei Verlust übernimmt.Die Wassersport-Versicherung bietet Ihnen den nötigen Schutz, um Sonne und Wellen unbeschwert zu genießen.

afm Wassersport-Versicherungen

Innerhalb unserer Beratungsleistung konzentrieren wir uns auf die Bereitstellung von Lösungen, welche sich an den unterschiedlichsten Motiven unserer Kunden orientieren. Dadurch können wir Ihnen auch für den maritimen Bereich eine optimale Absicherung anbieten, welche sich in Preis und Leistung an einem führenden Standard orientiert.

Wir informieren Sie über weitere Leistungsvorteile und bieten Ihnen umfassenden Schutz zu günstigen Konditionen.

Rufen Sie uns an!

Ihre Leistungsvorteile im Überblick:
  • Komplettschutz inklusive Bootskasko, Maschinen- sowie Elektronikversicherung, Haftpflichtversicherung und Unfallschutz für die berechtigten Insassen
  • Allgefahrendeckung einschließlich zusammenhängender Transporte
  • feste Taxe
  • Schadenfreiheitsrabatte inklusive Rabattretter
  • Regattarisiko
  • Reparaturschäden ohne Abzug neu für alt
  • und vieles mehr…

Dies ist ein Ausdruck aus www.afm-gruppe.de » 
Internet » Privatkunden » Freizeit & Sport » Wassersport