Förderung im Überblick
Diese Seite druckenDiese als PDF
 
Durchführungswege
Direkt-versicherung*
Pensionsfonds*
Pensionskasse*
Unterstützungs-kasse
Direktzusage
max. steuerbegünstigte Beiträge pro Kalenderjahr

8 % der BBG RV (2019: 6.432 €) steuerfrei; Pauschal versteuerte Beiträge sind auf diese Höchstgrenze anzurechnen.

(Bei Geringverdienern gem.§100 EStG werden 30% des AG-Beitrags dem AG (zurück) erstattet; der AG-Beitrag darf für diese Förderung zwischen 240 € und 480 € liegen)

unbegrenzt
max. Sozial-versicherungs-freiheit der Beiträge zur bAV
AN-Beiträge
Insgesamt 4 % der BBG RV (2019: 3.216 €)
Insgesamt 4 % der BBG RV (2019: 3.216 €)
AG-Beiträge
unbegrenzt
Kapitalwahlrecht zum Rentenbeginn
Ja, Gesamtkapitalwahlrecht oder Kapitalwahlrecht bis zu 30%
Ja, Gesamtkapitalwahlrecht  (auch Kapitalzusagen sind möglich)
Riesterförderung
Ja, sofern Abschluss des Kapitalwahlrechts und Verzicht auf Steuerfreiheit
Nein
Steuer im Leistungsbezug
nachgelagerte Besteuerung der Kapitalabfindung und Rentenleistung
Besteuerung der Kapitalabfindung und Rentenleistung als Lohn
Sozialversicherung im Leistungsbezug

Voll beitragspflichtig bis BBG GKV (für gesetzlich oder freiwillig GKV-Versicherte). Oberhalb der Grenze von Gesamtversorgungsbezügen in Höhe von 1/20stel der monatlichen Bezugsgröße nach § 18 SGB IV bzw. dem 120-Fachen bei Kapitalabfindung (Achtung: bei Riester-geförderten Verträgen keine Beitragspflicht zur Sozialversicherung)
*Für Neuzagen ab 2019 zahlt der Arbeitgeber einen Zuschuss i.H.v. 15 % zur Entgeltumwandlung (verpflichtend, sofern eine Sozialabgabenersparnis vorliegt).
Dies ist ein Ausdruck aus www.afm-gruppe.de » 
Internet » Firmenkunden » Betriebl. Altersversorgung » Förderung im Überblick