Lexikon
Diese Seite druckenDiese als PDF
A
B
C
D
E
F
G
H
I
J
K
L
M
N
O
P
Q
R
S
T
U
V
W
X
Y
Z
Versicherungspflichtgrenze
Die Versicherungspflichtgrenze ist die Einkommensgrenze für Arbeitnehmer, die bestimmt, bis zu welchem Lohn- oder Gehaltseinkommen ein Arbeitnehmer in der gesetzlichen Krankenversicherung (GKV) versicherungspflichtig ist.
Im Jahr 2012 liegt diese Grenze bei 4.237,50 Euro im Monat. Wer weniger verdient, kann nicht Mitglied in der privaten Krankenversicherung (PKV) werden.
Dies ist ein Ausdruck aus www.afm-gruppe.de » 
Internet » Privatkunden » Second menu » Lexikon