Home / Firmen­kunde / Special­ties / Beruf­liche Risiken (VSH)

Berufliche Risiken

Eine Vermögensschadenhaftpflicht deckt zuverlässig Ihre Haftpflichtrisiken

Fehler und Versäum­nisse sind mensch­lich und können den Besten passieren. Eine kleine Unacht­sam­keit kann zu hohen Scha­den­er­satz­for­de­rungen von Kunden und Auftrag­ge­bern führen, das Unter­nehmen schä­digen oder sogar eine Gefahr für die beruf­liche Exis­tenz werden. Mit einer Vermö­gens­scha­den­haft­pflicht (VSH) können sich Selb­stän­dige, Frei­be­rufler und Unter­nehmen gegen das finan­zi­elle Risiko von Scha­den­er­satz­for­de­rungen absichern.

Die VSH – auch als Berufs­haft­pflicht bekannt – tritt ein, wenn Sie Fehler machen, die bei Ihrem Kunden soge­nannte echte Vermö­gens­schäden verur­sa­chen. Ein echter Vermö­gens­schaden ist ein Schaden, bei dem Sie einem Dritten durch fehler­hafte Dienst­leis­tung einen finan­zi­ellen Schaden zufügen. Es handelt sich weder um einen Sach- noch um einen Perso­nen­schaden, für die die klas­si­sche Betriebs­haft­pflicht eintritt.

Viel­schich­tige Risiken wie fehler­haft ausge­führte Dienst­leis­tungen und Kalku­la­tionen, Bera­tungs-/Pla­nungs­fehler, Frist­ver­säum­nisse, Verlet­zung von Marken­rechten, ein falscher Rat oder Cyber- und Daten­ver­stöße sind nur einige Beispiele mögli­cher Ursa­chen für echte Vermögensschäden.

Stellt Ihr Kunde Scha­den­er­satz­an­sprüche aus einem Vermö­gens­schaden, prüfen wir bzw. der Versi­cherer, ob die Forde­rungen berech­tigt sind. Falls ja, entschä­digt die VSH die berech­tigten Ansprüche. Bei unbe­rech­tigten Forde­rungen erhalten Sie juris­ti­sche Unter­stüt­zung (passiver Rechts­schutz) und werden vor Gericht vertreten. Im Falle einer Klage über­nimmt der Versi­cherer die Kosten Ihres Anwalts für die Abwehr unbe­rech­tigter Ansprüche.

Jede Branche hat spezi­fi­sche Risiken. Deshalb ist es notwendig, dass Ihre Vermö­gens­scha­den­haft­pflicht ergän­zend oder kombi­niert mit einer Betriebs­haft­pflicht­ver­si­che­rung optimal an Ihre indi­vi­du­elle Tätig­keit als Unter­nehmer oder Frei­be­rufler ange­passt ist. Als Spezi­al­makler bieten wir maßge­schnei­derte Lösungs­kon­zepte von Experten für Experten.

Unsere VSH-Konzepte

  • IT-Unter­neh­men/­Dienst­leister
  • E-Commerce
  • Unter­neh­mens­be­rater
  • Rechts- und steu­er­be­ra­tende Berufe
  • Insol­venz­ver­walter
  • Archi­tekten und Ingenieure
  • Finanz­dienst­leister
  • Immo­bi­li­en­wirt­schaft
  • Marke­ting und Media
  • Dienst­leister

Für spezi­elle Berufe wie die Kammer­be­rufe und Finanz­dienst­leister besteht bereits eine Versi­che­rungs­pflicht. In der Regel reichen die vom Gesetz­geber vorge­ge­benen Mindest­ver­si­che­rungs­summen inner­halb der Pflicht­ver­si­che­rung aber bei Weitem nicht aus. Dabei besteht regel­mäßig indi­vi­du­eller Hand­lungs­be­darf, denn die Versi­che­rungs­summen müssen immer wieder risi­ko­ge­recht ange­passt werden.

Doch auch für Bran­chen und Berufe, deren Risiko noch keiner Versi­che­rungs­pflicht unter­liegt, ist eine VSH-Absi­che­rung drin­gend zu empfehlen – wenn nicht sogar von exis­ten­zi­eller Bedeu­tung. Oft werden Dienst­leis­tern umfang­reiche vertrag­liche Pflichten wie Fristen, Vertrau­lich­keit und Daten­schutz im Dienst- oder Werk­ver­trag aufer­legt. Daraus ergeben sich zahl­reiche Scha­den­er­satz­ri­siken. Insbe­son­dere Frei­be­rufler und Selb­stän­dige müssen handeln, sie haften unbe­grenzt mit ihrem Privatvermögen.

Unsere Vorteile auf einen Blick

  • Unab­hän­gig­keit: 100 % auf Mandantenseite
  • Lang­jäh­rige Erfah­rung, Markt­kenntnis und juris­ti­sche Kompetenz
  • Präven­tives Risikomanagement
  • Spezia­lis­ten­team für beruf­liche Risiken (VSH) und Haftungsrisiken
  • Exper­ten­netz­werk: Zugriff auf hoch­qua­li­fi­zierte Spezia­listen und Top-Fach­an­wälte, Krisen­ma­nage­ment und PR-Beratung
  • Breiter Markt­zu­gang: Zugriff auf natio­nale und inter­na­tio­nale Spezi­al­ver­si­cherer mit erst­klas­sigen Ratings mit top Preis-Leistungs-Verhältnis
  • Spezi­al­kon­zepte: State-of-the-Art-Bedin­gungs­werke mit exklu­siven, markt­füh­renden Deckungs­er­wei­te­rungen und welt­weitem Schutz
  • Offene Berufs­bild-Deckung: All-Risk-Prinzip
  • Weit­ge­hende Eigenschadendeckung
  • Exze­den­ten­de­ckung für hohe Kapazitäten/Versicherungssummen
  • Projekt- und mandats­be­zo­gene Deckungen
  • Proak­tiver Service: Regel­mä­ßige Anpas­sung der Deckung an zukünf­tige Anforderungen

Kostenfreies VSH-Risikoaudit

Profi­tieren Sie von unserer Bera­tungs­kom­pe­tenz und maßge­schnei­derten Konzepten mit beson­deren Deckungs­bau­steinen, die einen best­mög­li­chen Schutz garan­tieren. Erst­klas­sige Experten analy­sieren Ihre Haftungs­ri­siken und prüfen Ihre bestehende VSH-Versi­che­rung. Sie erhalten ein indi­vi­duell auf Sie zuge­schnit­tenes Angebot. Unser Anspruch: die beste Deckung zum besten Preis – optimal an Ihre indi­vi­du­elle Tätig­keit als Unter­nehmer oder Frei­be­rufler angepasst.

Bera­tung anfordern

Wir sichern Ihre Haftungsrisiken.

afm Mehrwerte

360° Beratung

Wir denken und beraten vernetzt und themen­über­grei­fend mit einem Blick für das große Ganze.

Kompetent

Wir haben das gebün­delte Exper­ten­wissen, das Sie brauchen.

Buying Power

Durch unsere Unter­neh­mens­größe und das hohe Plat­zie­rungs­vo­lumen reali­sieren wir beste Produkte zum besten Preis.

Persönlich

Ein persön­li­cher, quali­fi­zierter Ansprech­partner für alle Themen mit einem Exper­ten­team im Back-up.

Breites Portfolio

Unab­hän­giger Zugriff auf mehr als 500 Versi­che­rungs­ge­sell­schaften und Finanzinstitutionen.

Deutschlandweit

Mit über 200 Mitar­bei­tern betreuen wir auch Sie persön­lich und in Ihrer Nähe.

Weitere interessante Themen

CYBERRISIKEN

RISIKO- UND VERSICHERUNGSMANAGEMENT

BETRIEBLICHES PENSIONSMANAGEMENT

Aktuelle Themen