Home / Privat­kunde / Haft­pflicht & Recht / Dienst­haft­pflicht

Diensthaftpflichtversicherung by afm

Beamte und Ange­stellte im öffent­li­chen Dienst müssen während ihrer tägli­chen Arbeit eine Viel­zahl von Geset­zes­be­stim­mungen, Verord­nungen und Entschei­dungen beachten. Dabei können durch eine Unacht­sam­keit oder einen Fehler verse­hent­lich Vermö­gens­schäden verur­sacht werden. Um sich gegen mögliche Haft­pflicht- oder Regress­an­sprüche durch den Dienst­herrn, Kollegen oder andere Personen abzu­si­chern, ist eine spezi­elle Versi­che­rung nötig. Die Dienst­haft­pflicht schützt vor den beruf­li­chen Haftungs­ri­siken. Berech­tigte Ansprüche werden regu­liert und unbe­rech­tigte Forde­rungen abgewehrt.

In einigen Berei­chen wie z. B. der öffent­li­chen Verwal­tung ist zusätz­lich eine Vermö­gens­scha­den­haft­pflicht­ver­si­che­rung zu empfehlen, da die meisten Schäden soge­nannte reine Vermö­gens­schäden, die nicht auf Personen- oder Sach­schäden beruhen, sind. Diese Schäden deckt die Vermö­gens­scha­den­haft­pflicht­ver­si­che­rung bis zur verein­barten Versi­che­rungs­summe ab. Die Höhe der Versi­che­rungs­summe muss entweder der gesetz­li­chen Norm entspre­chen oder zumin­dest dem Tätig­keits­feld nach ange­messen verein­bart werden. Die Verein­ba­rung einer Selbst­be­tei­li­gung ist dabei obligatorisch.

Durch unsere Erfah­rung und stetige Markt­ana­lyse können wir Ihnen Ihren indi­vi­du­ellen Versi­che­rungs­schutz zusam­men­stellen. Dabei profi­tieren Sie von hohen Stan­dards und dem besten Preis-Leistungs-Angebot.

Fragen und Antworten

Egal wie gewis­sen­haft und ordent­lich man seine Aufgaben im Berufs­leben erle­digt, in der Hektik des Alltags und unter zeit­li­chem Druck können eine Unacht­sam­keit oder ein Fehler zu hohen Scha­den­er­satz­an­sprü­chen führen. Für Beamte, Ange­stellte oder Arbeiter im öffent­li­chen Dienst, die für Schäden aufgrund einer Dienst­pflicht­ver­let­zung auch persön­lich haften können, ist eine Dienst- und Vermö­gens­scha­den­haft­pflicht­ver­si­che­rung unver­zichtbar, um sich vor finan­zi­ellen Folgen zu schützen. Ein wich­tiger Bestand­teil ist neben dem Scha­den­aus­gleich der „passive“ Rechts­schutz, der bei unbe­grün­deten oder über­zo­genen Forde­rungen die Kosten über­nimmt, die zur Durch­set­zung der Scha­den­ab­leh­nung erfor­der­lich sind.
  • Beamte
  • Ange­stellte im öffent­li­chen Dienst
  • Arbeiter im öffent­li­chen Dienst

Ihre Vorteile auf einen Blick

  • Unab­hän­gig­keit: 100 % auf Mandantenseite
  • Persön­liche und digi­tale Betreuung – kein Callcenter
  • Kondi­tions- und Tarif­op­ti­mie­rung bestehender Verträge
  • Kombi­nierte Privat- und Diensthaftpflichtversicherung
  • Nach­haf­tung bis fünf Jahre nach dem Ausscheiden aus dem Dienst/Beruf
  • Regress­an­sprüche des Dienst­herrn beim Gebrauch von Dienst­fahr­zeugen bis 100.000 €
  • Abhan­den­kommen von nicht persön­li­chen Ausrüs­tungs­ge­gen­ständen bis 100.000 €
  • Abhan­den­kommen von persön­li­chen Ausrüs­tungs­ge­gen­ständen bis 5.000 €
  • Abhan­den­kommen von Dienst­schlüs­seln bis 100.000 €
  • Prämi­en­vor­teile für Gewerk­schafts- oder Verbandsmitglieder
  • Schnelle Reak­ti­ons­zeit und exzel­lente Schadenkompetenz

afm Mehrwerte

360° Beratung

Wir denken und beraten vernetzt und themen­über­grei­fend mit einem Blick für das große Ganze.

Kompetent

Wir haben das gebün­delte Exper­ten­wissen, das Sie brauchen.

Buying Power

Durch unsere Unter­neh­mens­größe und das hohe Plat­zie­rungs­vo­lumen reali­sieren wir beste Produkte zum besten Preis.

Persönlich

Ein persön­li­cher, quali­fi­zierter Ansprech­partner für alle Themen mit einem Exper­ten­team im Back-up.

Breites Portfolio

Unab­hän­giger Zugriff auf mehr als 500 Versi­che­rungs­ge­sell­schaften und Finanzinstitutionen.

Deutschlandweit

Mit über 200 Mitar­bei­tern betreuen wir auch Sie persön­lich und in Ihrer Nähe.

Weitere interessante Themen

RISIKOVORSORGE

UNFALLVERSICHERUNG

HAUSRATVERSICHERUNG

Aktuelle Themen