Home / Privat­kunde / Haus & Wohnen / Bauver­si­che­rungen

Bauversicherungen by afm

Der Traum von den eigenen vier Wänden – wer sich für den Bau eines Eigen­heimes oder den Umbau eines Hauses bzw. einer Wohnung entschieden hat, muss viele Entschei­dungen treffen. Dabei spielt auch die lücken­lose Absi­che­rung des Bauvor­ha­bens eine wesent­liche Rolle. Denn sollte auf der Baustelle etwas schief­gehen, wird sich in erster Linie an den Bauherrn gehalten. Damit Sie Ihr privates Bauvor­haben sorgen­frei angehen können, sichern wir Sie mit den pass­ge­nauen Bauversicherungen.

Versicherungen für private Bauherren

Die Bauher­ren­haft­pflicht­ver­si­che­rung bietet Ihnen als privatem Bauherrn und anderen mit den Bauar­beiten beschäf­tigten Personen Schutz während des Bauvor­ha­bens. Sie prüft Haft­pflicht­an­sprüche Dritter, regu­liert berech­tigte Ansprüche und wehrt unbe­rech­tigte Ansprüche ab.

Bei Um- und Anbau­vor­haben empfiehlt es sich, eine bestehende Privat­haft­pflicht­ver­si­che­rung zu über­prüfen. Gege­be­nen­falls ist darin bereits eine Bauher­ren­haft­pflicht bis zu einer bestimmten Summe enthalten.

Die Leis­tungs­in­halte im Überblick:

  • Versi­che­rung für eine Bauzeit von bis zu zwei Jahren (Verlän­ge­rung möglich)
  • Versi­che­rungs­summe bis 10 Mio. € (pauschal für Personen-, Sach- und Vermögensschäden)
  • Bauar­beiten in Eigen­leis­tung bis 25.000 € (höhere Summen möglich)
  • Persön­liche gesetz­liche Haft­pflicht der Bauhelfer
  • Leitungs­schäden
  • Senkungs- und Erschütterungsschäden
  • Berech­tigte Nutzung von nicht versi­che­rungs­pflich­tigen Nutz- und selbst­fah­renden Arbeitsmaschinen
  • Haus- und Grund­be­sit­zer­haft­pflicht für das zu bebau­ende Grund­stück und das zu errich­tende Bauwerk

Während der Bauphase können die unter­schied­lichsten Ereig­nisse zur Beschä­di­gung der Bauleis­tung führen. Die Bauleis­tungs­ver­si­che­rung schützt vor den finan­zi­ellen Folgen unvor­her­ge­se­hener Beschä­di­gung oder Zerstö­rung an der Bauleis­tung selbst. Das Risiko von Altbauten gegen Einsturz oder Beschä­di­gung kann eben­falls versi­chert werden.

Versi­chert sind zum Beispiel:

  • Versi­che­rung für eine Bauzeit von bis zu drei Jahren (Verlän­ge­rung möglich)
  • Außer­ge­wöhn­liche Witte­rungs­er­eig­nisse (u. a. Sturm, Überschwemmung)
  • Baugrund­pro­bleme
  • Mutwil­lige Beschä­di­gung durch Unbe­kannte (Vanda­lismus)
  • Mitver­si­che­rung der Altbau­sub­stanz gegen Einsturz und Beschä­di­gung (teil­weise optional)
  • Dieb­stahl von fest mit dem Gebäude verbun­denen versi­cherten Sachen
  • Glas­bruch bis zur Fertig­stel­lung des Bauvorhabens

Besteht keine Feuer­roh­bau­ver­si­che­rung über einen Gebäu­de­ver­si­che­rungs­ver­trag, kann das Feuer­ri­siko zusammen mit der Bauleis­tungs­ver­si­che­rung abge­schlossen werden.

Die Feuer­roh­bau­ver­si­che­rung kommt für alle Schäden durch Brand, Blitz­schlag, Explo­sion oder Implo­sion an der Baumasse auf. Aber auch gela­gerte Baustoffe können mitver­si­chert werden. Sie bietet Versi­che­rungs­schutz bis zur bezugs­fer­tigen Herstel­lung, längs­tens jedoch bis zu zwei Jahre. Die Deckung kann im Zusam­men­hang mit einer Bauleis­tungs­ver­si­che­rung oder kosten­frei über eine Wohn­ge­bäu­de­ver­si­che­rung abge­schlossen werden.

Hilfe auf der Baustelle ist immer gerne gesehen. Eine Meldung der privaten Bauhelfer bei der Berufs­ge­nos­sen­schaft ist in den meisten Fällen Pflicht.

Die Bauhel­fer­un­fall­ver­si­che­rung ist eine Ergän­zung zur gesetz­li­chen Absi­che­rung und zahlt unab­hängig von den Leis­tungen der Berufs­ge­nos­sen­schaft für Unfälle, die versi­cherten Personen während ihres Aufent­haltes auf der Baustelle zustoßen. Die mögli­chen Versi­che­rungs­summen sind geringer als bei einer klas­si­schen Unfall­ver­si­che­rung, dafür fallen aber auch die Beiträge wesent­lich geringer aus.

Ihre Vorteile auf einen Blick

  • Unab­hän­gig­keit: 100 % auf Mandantenseite
  • Persön­liche und digi­tale Betreuung – kein Callcenter
  • Exklu­sive Spezi­al­kon­zepte mit attrak­tiven Prämien
  • Schnelle Reak­ti­ons­zeit und exzel­lente Schadenkompetenz

Wir sichern Sie und Ihr Bauvorhaben.

afm Mehrwerte

360° Beratung

Wir denken und beraten vernetzt und themen­über­grei­fend mit einem Blick für das große Ganze.

Kompetent

Wir haben das gebün­delte Exper­ten­wissen, das Sie brauchen.

Buying Power

Durch unsere Unter­neh­mens­größe und das hohe Plat­zie­rungs­vo­lumen reali­sieren wir beste Produkte zum besten Preis.

Persönlich

Ein persön­li­cher, quali­fi­zierter Ansprech­partner für alle Themen mit einem Exper­ten­team im Back-up.

Breites Portfolio

Unab­hän­giger Zugriff auf mehr als 500 Versi­che­rungs­ge­sell­schaften und Finanzinstitutionen.

Deutschlandweit

Mit über 200 Mitar­bei­tern betreuen wir auch Sie persön­lich und in Ihrer Nähe.

Weitere interessante Themen

IMMOBILIENFINANZIERUNG

GEBÄUDEVERSICHERUNG

RISIKOVORSORGE

Aktuelle Themen